k-Werk-XII_555-Fhrung_21-12-2011_2011-12-21_002.jpg

Neben dem Bauerhalt und der Dokumentation präsentiert der Förderkreis Bundesfestung seit Jahren die beeindruckenden Anlagen in beiden Donaustädten bei Sonder- und Regelführungen, sowie beim "Tag des offenen Denkmals" oder dem "Tag der Festung". Das Interesse am Festungsmuseum Fort Oberer Kuhberg, der Wilhelmsburg, dem "Glacis" und

. den vielen anderen Festungswerken ist ungebrochen und wächst seit Jahren: Im Jubiläumsjahr 2009 waren es 430 Touren mit 15.250 Gästen, 2010 schon 443 Führungen mit fast 11.000 Besuchern und nun ...?
Am Mittwoch 21.12.2011 konnte der 2. Vorsitzende Michael Hartlieb die 555. Führung in diesem Jahr (=12.500 Gäste!) in der Wilhelmsburg begrüßen und der gemischten Gruppe der Fa. Metallbau Maier und der Uni Ulm Abt. Zoologie und Endokrinologie zur Feier des Tages bei Schneesturm ein Glas Sekt, welches vom Ehepaar Doris und Gabriel Hartlieb vorbereitet wurde, anbieten. Im Anschluss führte Herr Ludwig Schnitzbauer die Teilnehmer durch die unendlich wirkenden Gewölbe der Burg und erklärte die geschichtlichen und baulichen Besonderheiten.

Wir möchten uns bei allen Gästen, den beiden Stadtverwaltungen, Behörden und Festungsfreunden für die Unterstützung in 2011 bedanken und wünschen ihnen ruhige Feiertage sowie viel Zeit mit der Familie!

 


k-Werk-XII_555-Fhrung_21-12-2011_2011-12-21_003.jpg